Archiv der Kategorie: Antifaschismus

Ankündigung: Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Rosa Fava

erstmals veröffentlicht am 06.11.2012 Veranstaltet am 16. November 2012, 19 Uhr von der Antifa-AG an der Uni Bielefeld & AG Freie Bildung an der Uni Bielefeld Deutsche Holocausterinnerung und nichtdeutsche Migrantenkinder: Ein Identitätsdiskurs. Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Rosa Fava (Berlin) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2012, Antifaschismus, Antisemitismuskritik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Uni-Ehrenbürgerschaft für Rudolf Oetker?

Wie Ihr sicherlich der Neuen Westfälischen entnommen habt, plant die Universitätsleitung, Rudolf August Oetker die Ehrenbürgerschaft der Universität anzutragen. Dies ist die höchste Würdigung, die unsere Universität verleihen kann. Wir fragen: Wie kann eine Universität eine Person ehren, die ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2001, Antifaschismus, Hochschulpolitik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Antifaschistische Politik stärken!

Das Sommerloch des letzten Jahres 2000 brachte es auf die Tagesordnung: Rechtsextremismus ist kein Einzelfall, sondern ein gesellschaftliches Problem. Zwar berichten seitdem die Medien deutlich intensiver über Entwicklungen und Ereignisse am “rechten Rand” und die Politik handelt einigermaßen entschlossen gegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2001, Antifaschismus | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Heft zur Qual: Gegen den neuen rechten Konsens – Ein Rundumschlag

Prolog: 15% der StudentInnen an Hessens Hochschulen haben einer wissenschaftlichen Untersuchung zufolge festgefügte rechtsautoritäre Einstellungen.¹ Es ist wohl kaum anzunehmen, dass dies in NRW oder speziell in Bielefeld großartig anders ist. Wie ist das zu erklären? Zunächst scheint sich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2003, Antifaschismus, Archiv, Hochschulpolitik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Gegen den rechten Konsens an der Uni und anderswo!

Der zunehmende Einfluß des Neoliberalismus auf das politische Bewußtsein der Studierenden birgt in sich die Gefahr, daß ein Teil der Studierenden ach rechts driftet. So haben z.B. nach einer wissenschaftlichen Untersuchung 15% der StudentInnen an Hessens Hochschulen festgefügte rechtsautoritäre Einstellungen.¹ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2000, Antifaschismus, Hochschulpolitik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert